Mitgliederversammlung 2012

Protokoll der

Jahreshauptversammlung vom 23. Febr. 2012

 

Anwesend: 21 stimmberechtigte Mitglieder

Beginn: 18.30 Uhr

1). Die Vorsitzende erklärt, dass gegen das Protokoll der letzten Hauptversammlung keine Einwände erhoben worden sind. Sie gibt danach eine kurze Rückschau über die wesentlichen Ereignisse des abgelaufenen Vereinsjahres. Sie erinnert daran, dass die zwischenzeitlich erklärte Vorverlegung des Spielbetriebs nur bis zum jetzigen Zeitpunkt gilt.

2). Die Kassenwartin gibt einen Überblick über :

Stand 1.1.2011 1997,38 €

Einnahmen 2495,00 €

Ausgaben (eig. Kosten, Verbandsabgaben) 2665,36 €

Stand 1.1.2012 1853,57 €

(geprüft und für korrekt befunden von Frau Manig und Frau Ewen)

 

3). Der bisherige Vorstand wurde bei vier Enthaltungen ohne Gegen-

stimme entlastet.

 

4). W. Barth erstattet Bericht über die vom bisherigen Vorstand durchgeführte Fragebogenaktion. Wesentlich neue Aspekte hatten sich dabei aber nicht ergeben.

 

5). Die bisherige 2. Vorsitzende Britta Kerker verließt einen Brief von Frau U. Helmhold an den alten Vorstand. Darin erklärt sie ihre Bereitschaft zur Übernahme des Postens der 1. Vorsitzenden und für den Fall ihrer Wahl auch ihren sofortigen Wiedereintritt in den BC Rinteln rückwirkend zum Jahresbeginn 2012. Als Bedingung nennt sie eine Verschiebung des Spielbeginns auf mindestens 18.30 Uhr.

Unabhängig von der folgenden Wahl wurde daraufhin ein Spielbeginn von 18.30 Uhr im Winter und 19.00 Uhr im Sommer beschlossen, maßgebend soll die Zeitumstellung sein. Ab sofort wird also wieder um 18.30 Uhr begonnen.

6). Neben der Beibehaltung von 1 € Tischgeld wurde einstimmig ein Mindestumsatz von 5 € beschlossen. Außerdem soll eine längere Essenspause durch eine kurze Raucherpause ersetzt werden.

7). Wahl des neuen Vorstandes:

1. Vorsitzende(r): Der Vorschlag `Frau Helmhold` wurde bei einer Enthaltung einstimmig angenommen.

2. Vorsitzende(r): Der Vorschlag `Frau Kerker` wurde bei einer Enthaltung einstimmig angenommen.

Sportwart(e): Frau Bader und Herr Wecke werden gemeinsam bei drei Enthaltungen ohne Gegenstimme gewählt.

Kassenwart(in): Frau Vogt wird einstimmig wiedergewählt.

Kassenprüfer: ….für das laufende Jahr Frau Ewen und Frau Manig einstimmig gewählt.

8). Die stellvertretende Vorsitzende gibt einen Ausblick auf das kommende Spieljahr 2012:

Turniere mit 3fach-Wertung: 19.4., 21.6., 11.10.

Challenger-Cup: am 1. März

Simultan-Endturnier in Hannover: am 3. März

9). Die Anmeldeliste für die Clubturniere soll beibehalten werden. Wer nicht auf der Liste steht, sollte entweder vorher anrufen oder eine Viertelstunde vor Spielbeginn erscheinen (paarweise).

 

 

Protokoll: W. Barth

 

"