März 2018 - Schaunburg Cup

Bückeburg siegt beim Schaumburger  Bridge-Cup

 Bereits zum dritten Mal fand in diesem Jahr der Schaumburger Bridge-Cup, ein Vergleichswettkampf der drei Schaumburger Bridgeclubs, statt.

Die Vorsitzende des Rintelner Bridgeclubs und Initiatorin des Wettkampfes, Ursula Helmhold, begrüßte die gut gelaunten Teilnehmerinnen am vergangenen Freitag im Meyerhof in Vehlen.

 Nach insgesamt 4 Stunden konzentrierten Spiels, unterbrochen durch eine Pause in der man am Kuchenbuffet neue Energie tanken konnte, standen die Sieger fest:

 Die Vereinswertung gewann der Club aus Bückeburg vor Bad Nenndorf und Rinteln. Damit findet der Wanderpokal jetzt für ein Jahr seinen Platz  beim Bückeburger Club.

Die Einzelwertung und damit Geldpreise gewannen das Ehepaar Wecke als Sieger, der zweite Platz ging an Frau Anderson und Herrn Gottsleben, Bronze gewannen Frau Braun und Frau Kaiserek.

 

Alle anderen Paare gewannen mindestens an Erfahrung hinzu und werden diese bei den wöchentlichen Turnieren der Clubs einzusetzen wissen ehe der Kampf um den Pokal im nächsten Jahr wiederholt wird.